Film über die Alevitische Glaubenspraxis in Deutschland

Posted on 29. August 2012

2


Film "Eline, Beline, Diline Sahip Ol"

Ein Film über die alevitische Glaubenspraxis in Deutschland

„Eline, beline, diline sahip ol – Beherrsche deine Hände, deine Zunge, deine Lende“ ist ein Film über die alevitische Glaubenspraxis in Deutschland. Konkret werden vier Alevit(in)en aus der Rhein-Neckar-Region unter dem Aspekt ihrer Religion beleuchtet:

Sedat Korkmaz ist Anwalt in Mannheim, Familienvater und Vorsitzender der Alevitischen Akademie, die Studentin Sakine Yaman gibt seit einigen Monaten alevitischen Glaubensunterricht an einer Grundschule in Schönau und das Brautpaar Alev und Serkan Yildiz lassen sich in alevitischer Tradition trauen.

Der Film von Tülay Arslan, Angelina Penner und Ricarda Walter ist im Rahmen des Seminars „Ethnographischer Film“ an der Universität Heidelberg entstanden (2012).

Link zum Film

Advertisements