Historie: Mustafa Kemal und der Orden des Haci-Bektas

Posted on 4. Oktober 2012

1


Am 22. Dezember 1919 besucht Mustafa Kemal den Orden des Haci-Bektas-Orden. Doch nach alldem, was wir über die politische Funktionen und die Geschichte dieses Ordens wissen, ist dies nicht verwunderlich. Vor seinem Besuch schreibt er dem Ordensoberen Salih Niyazi Baba an, weil dieser ursprünglich vom Nakschibendi-Orden stammt. Er ist die Nummer 1 des Ordens – nicht Cemalettin Celebi, der ja wirklich alles tat um dies zu sein. Mustafa Kemal führt bei seinem Besuch mit beiden separate Gespräche, da er auf keinen einzigen Unterstützer in seinem Befreiungskrieg verzichten will.

Dennoch ist Salih Niyazi Baba sein erster Ansprechpartner, da dieser von Anfang an Unterstützer des Komitees für Einheit und Fortschritt gewesen ist. Die Bektaschiten unterstützen Mustafa Kemal sicher auch, weil sie sich eine Besserung gegenüber den Osmanen versprechen.

Fakt ist jedoch, dass dies auch nur ein ganz normales Anwerben Mustafa Kemals um weitere Unterstützer war. Nicht mehr und nicht weniger. Es gab‘ kein Cem zu seinen Ehren, was auch dem Verständnis eines Cems widersprechen würde.

 

Weiter zu:  Wurde Cemalettin Celebi ermordet?

Advertisements