Memet Kilic: „Brandstifter von Sivas wird deutsch“

Posted on 10. Juli 2013

0


In der türkischen Stadt Sivas wurden am 2. Juli 1993 35 Menschen Opfer eines islamistischen Brandanschlags. Neun der mutmaßlichen Brandstifter leben ungestraft in Deutschland. Laut dem GRÜNEN-Abgeordneten Memet Kilic hat nun einer von ihnen am 31.05.2013 die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten.

Kilic erklärte, dass dieser für den BND gearbeitet habe und deshalb jetzt so einfach die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben, während es anderen in Deutschland geborenen Menschen verweigert werde.

Hier schließt sich dann der Kreis vom BND zum sogenannten Verfassungsschutz.

Quelle: WDR Funkhaus Europa, Köln Radyosu, 10.06.2013

Advertisements
Verschlagwortet: ,