Browsing All Posts filed under »Sufismus«

Der Film: „Yunus Emre – Die Stimme der Liebe“

Januar 13, 2014

0

Yunus Emre gilt als Vorreiter des anatolischen Humanismus. Er war mystischer Volksdichter, lebte in Askese und hinterließ unzählige Werke. Yunus Emre war ein Schüler Haci Bektas‘ und verbreitete dessen Lehre als Wanderprediger. Jetzt wurde die Lebensgeschichte Yunus Emres verfilmt und kommt am 16. Januar 2014 in die deutschen Kinos. Trailer zum Film

Zitat: „Es hat mein Geist gemischt …“

Februar 10, 2013

0

Ibn Arabi (3): Vollkommener Mensch (insan al-kamil)

Januar 21, 2013

0

Den „Fünften Präsenz“ nennt Muhyiddin Ibn Arabi „Vollkommener Mensch“ („insan al-kamil“) und beschreibt diesen so: „Der Vollkommene Mensch besitzt den Grad der Vereinigung […] und enthält in sich die Universen von mulk, malakut, jabarut und lahut.“ Ibn Arabi zitiert zur Untermalung seiner These ‚Hazreti Ali‘ (Ali ibn Abi-Talib): „Du dachtest dich selbst als Teil, klein; […]

Ibn Arabi (2): Auch er spricht von „ana’l-haqq“

Januar 13, 2013

0

In dieser Serie über Muhyiddin Ibn Arabi wird kurz die Interpretation des Koran innerhalb der islamischen Mystik betrachtet. Mit dem Hintergrundwissen über die alevitische Lehre, sind die Erkenntnisse äußerst interessant. Der Ausspruch „ana’l-haqq“ („ich bin die Wahrheit“)  ist zuerst bekannt von Haladschi Mansur. Doch auch Ibn Arabi bezieht sich darauf: „Das gesamte Universum war die […]

Ibn Arabi (1): Das Gleichnis von den blinden Männern und dem Elefanten

Januar 10, 2013

0

Während ein großer Teil der Aleviten die Zugehörigkeit zum Islam bejaht, hat er doch oft Schwierigkeiten, ihre Lehre in den Bezug zum Koran zu setzen. Dabei kann man einen rote Faden tatsächlich über den Koran, die Hadithen und die Predigten Alis über die islamische Mystik zur alevitischen Lehre finden. Muhyiddin Ibn Arabi war ein solcher […]

Orden aus dem Sufismus: Bektaschiten

Januar 4, 2013

0

Wenn wir auf die Entwicklung des Sufismus schauen, können wir verschiedene Merkmale feststellen. Schimmel schreibt dazu, dass „Sufi-Zentren“ scheinbar alltägliche Sorgen wie „Hundebisse“, „Liebeskummer“ und „Kinderlosigkeit“ heilen. Tatsächlich gibt es heute noch an verschiedenen Stätten in Anatolien „Wunschbäume“, die überhäuft sind mit Schleifen, die diesen oder jenen Wunsch erfüllen sollen. So berichtet Annemarie Schimmel in […]

Was versteht man unter „Sufismus“?

Dezember 25, 2012

0

Die  sogenannte „Forschungszeitschrift über Alevitentum und Bektaschitentum“ startet in ihrer aktuellen Ausgaben 6/2012 eine Serie „Einführung in den Sufismus (1) – Wesensmerkmale des Sufismus“. Einleitend heißt es dort: „Wenn man über Sufismus spricht, mein man gemeinhin die mystische Strömung innerhalb der islamischen Tradition. Unter dem Begriff „mystisch“ versteht man hierbei eine Bemühung des Menschen, eine […]