Aleviten in der Moderne

Posted on 7. Juli 2013

0


„Traditionell gesehen habe das Alevitentum durch einen Generationenvertrag die religiöse Lehre und Aufklärng in die Hände einer als heilig angesehen Abstammungsgemeinschaft gelegt, die sich genealogisch auf die Prophetenfamilie beruft. Jedoch seien die, auf die sozioökonomischen Verhältnisse einer Dorfgemeinschaft ausgelegten Strukturen des Alevitentums durch die Transformation unseres Zeitaltsers obsolet geworden. Die Frage sei nun, wer oder welche Gruppe die religiöse Lehr- und Aufklärungsinstanz des Alevitentums repräsentieren und ausfüllen soll.“

Faysal Ilhan, Geisteswissenschaftler an der Universität Bochum, auf der 3-tägigen Veranstaltung “Alevitische Identität zwischen Tradition und Moderne” (Quelle: „Alevilerin Sesi“ 5/2013).
Advertisements